Stadtführung im Winter ohne kalte Füße

Jüterbog, 15. Januar 2017

Am 15.01.2017 platzte unsere Tagesstätte fast aus allen Nähten, so gut besucht war der angekündigte Vortrag. Henrik Schulze begrüßte alle Anwesenden recht herzlich. Dann begann er seinen gedanklichen Spaziergang durch das Jüterboger Stadtzentrum, vorbei an den bekanntesten Wahrzeichen und alten Gebäuden, wie das Dammtor, das Zinnaer Tor, der Eierturm und viele andere. Er ergänzte alles durch interessante Hintergrundinformationen und lustige Geschichten. Vieles rief großes Erstaunen hervor. Einige Bewohner erinnerten sich spontan und ergänzten eigenes Wissen. Es war eine interessante und unterhaltsame Stunde.