Osterdekoration lässt Feiertagsstimmung aufkommen

Lorsch, 18. März 2018

Als vor einigen Tagen große Deko-Kisten aus dem Keller des Lorscher Johanniter-Hauses geholt wurden und bunte Schmetterlinge, Holz-Hasen sowie Ostereier wieder zum Vorschein kamen, gab es schon beim Auspacken viele lachende Gesichter. Frische bunte Frühjahrsblümchen taten ihr Übriges um für gute Laune zu sorgen. Betreuungsassistentinnen schmückten gemeinsam mit interessierten Bewohnerinnen die Etage und waren überrascht über das rege Interesse an der Gestaltung ihres Wohnbereiches, welches den Speisesaal, den Aktivitätenraum sowie den Flur beinhaltete. Auf Wunsch wurde auch das eigene Zimmer farbenfroh gestaltet. 

Währenddessen nutzten andere Damen in Kleingruppen die Zeit, um Eier bunt zu färben oder dekorative Frühjahrsblumen aus Bastelpapier herzustellen. Dies war eine willkommene Abwechslung, die trotz konzentrierter Arbeit auch die Möglichkeit bot, wieder miteinander  ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig von seinen Oster-Traditionen zu erzählen.

Da es für Spaziergänge wegen der vielen Regentage wenig Gelegenheit gab, freuten sich die Bewohner besonders über die schönen Beschäftigungs-angebote, welche die Mitarbeiter des Sozialdienstes für die Lorscher Senioren erarbeitet haben. Nun hoffen alle auf gutes Wetter, damit bei sonnigen Spaziergängen nicht nur die Krokusse und Osterglocken in den Gärten der Nachbarhäuser bestaunt werden können, sondern damit auch die hauseigene Laufgruppe wieder regulär einmal die Woche stattfinden kann.