Besuch von der Tanzsportabteilung

Sinzig, 27. Januar 2018

Foto: Felix Hachisuka

Auch in diesem Jahr durfte das Johanniter-Haus Sinzig die Tanzsportabteilung des Postsportvereins (Post SV) Remagen zum Tanzcafé begrüßen. Zum ersten Mal waren neben Teilen der Discofox-Gruppe, der Gesellschaftstanz-Gruppe, auch Teile der Abteilung „Orientalischer Tanz“ anwesend. Unterstützt wurden diese durch den Abteilungsleiter der Tanzsportabteilung (TSA) Hartmut Brosell und durch Rainer Hapke.

Die Tänzer und Tänzerinnen des Post SV präsentierten verschiedene Tänze wie Walzer, Cha-Cha-Cha, Tango, Rumba und Discofox. Besondere Beachtung fanden die Rollstuhl-Tanzvorführungen von Rainer Hapke mit seiner Frau Monika.

Neben den Auftritten wurde zu altbekannter Musik gemeinsam gesungen, geschunkelt und getanzt. Die Vertreter des Post SV gingen dabei individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner ein, so dass gemeinsam im Rollstuhl, mit dem Rollator oder einfach im Sitzen getanzt wurde. Erinnerungen an vergangene Tanzabende wurden geweckt. Die glücklichen Gesichter zeugten davon, dass an diesem Nachmittag alle ihren Spaß hatten. Die Tänzer wurden unter tosendem Applaus verabschiedet und alle Beteiligten freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Besuch der Tanzsportabteilung.