Ehrenbaum für die älteste Bürgerin

Sinzig, 18. November 2017

Foto: Andrea Herter

Viel Trubel und mit dem Spaten und Harken ausgestattete Gruppen prägten am Samstagnachmittag des 18. November 2017 das Bild auf dem Sinziger Mühlenberg. Zum 13. Mal fand im Sinziger Generationenwald der Pflanztag statt, wo sich die Baumpaten auf dem Mühlenberg oberhalb von Westum zum gemeinsamen Pflanzen trafen. Die 35 Eichen, um die der Generationenwald an diesem Nachmittag erweitert wurde, sind besonderen Personen oder Ereignissen gewidmet. Unter anderem wurde ein Baum für das besondere Engagement von Bernd Linnarz alias „Kaiser Barbarossa“ gepflanzt. Diese Ehre wurde auch der ältesten Bürgerin der Stadt Sinzig und Bewohnerin des Johanniter-Hauses, Anne Küpper mit ihren 108 Jahren zuteil.

Den Damen Berna Decker, Ehrenamtliche unseres Hauses, Esther Zimmermann und Andrea Herter wurde voller Körpereinsatz abverlangt und die drei legten sich sichtlich ins Zeug. Doch machte das Strahlen von Frau Küpper die halbe Stunde harte Arbeit schnell vergessen und überglücklich kehrte man zusammen zurück in das Johanniter-Haus.