Premiere auf dem Weihnachtsmarkt

Sinzig, 10. Dezember 2017

Foto: Esther Zimmermann

Am 2. Adventwochenende lockte der Weihnachtsmarkt in der Barbarossastadt Sinzig wieder mit seinem gemütlichen Flair. Im Herzen der Stadt auf dem Platz vor der spätromanischen Pfarrkirche St. Peter breitete sich das weihnachtliche Hüttendorf aus. Glühweinduft und vielfältige Leckereien sowie ein rein weihnachtlich ausgerichtetes Angebot locken jährlich viele Besucher an.

Zum ersten Mal nahm auch das Johanniter-Haus Sinzig mit unterschiedlichen Artikeln aus Eigenproduktion teil. Hergestellt wurden die Artikel von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern des Hauses. Das Angebot erstreckte sich über Glühweingelee, Lebkuchen-, Eier- und Raffaellolikör, hübsche Handarbeiten und Papiersterne.

Der gesamte Erlös und die eingegangenen Spenden kommen dem Förderverein des Johanniter-Hauses Sinzig zugute.