Rundgang am Uppstall

Der Erweiterungsneubau des Johanniterhauses Lutherstift bietet Raum für 70 Bewohner in Einzelzimmern verteilt auf 3 Wohnbereichen. Die gesamte Einrichtung ist behindertengerecht, das heißt barrierefrei konzipiert. Alle Stockwerke sind über zwei Aufzüge(ein bettengängiger bis zum Dachgeschoss und ein nicht bettengängiger bis zum Obergeschoss) erreichbar. Die Bewohnerzimmer haben eine Größe von 16 Quadratmetern und verteilen sich auf 2 Ebenen. Sie sind ausgestattet mit einem Vorraum mit Garderobenschrank und einem Bad mit Waschtisch, Toilette und Dusche. Jeder Wohnbereich verfügt über einen eigenen Aufenthaltsraum.

 

Im offenen Eingangsbereich befindet sich die Verwaltung des Hauses. Dem Gegenüber befinden sich ein Speiseraum für unsere Mieter sowie ein wohnlicher Aufenthaltsbereich für unsere Bewohner, Angehörigen, Besucher und Gäste, der als zentraler Treffpunkt fungiert. Dahinter erreicht man den großen Terrassenbereich und den großzügig angelegten Garten.

Unsere Küche, links vom Eingangsbereich, serviert zu den Mahlzeiten eine abwechslungsreiche und schmackhafte Kost.

 

Rechts vom Eingangsbereich befindet sich ein Wohnbereich mit Speiseraum, der auch als Wohnküche dient. Das Obergeschoss beherbergt zwei weitere Wohnbereiche, ebenfalls mit Speiseräumen und einem großen Balkon. Ein weiterer Aufenthaltsraum steht für Andachten, kleine Feste und dem täglichen Beschäftigungsangebot zur Verfügung. Hier befindet sich auch der  Friseursalon für unsere Bewohner, der regelmäßig gut besucht wird.

 

Im Innenhof
Kaffeekränzchen im Speiseraum am Uppstall