Unsere Bewohner

Bei uns im Johanniterhaus Lutherstift leben die Bewohner und Mieter in einer familiären und geselligen Gemeinschaft. Wir legen großen Wert darauf, dass jeder Bewohner die Möglichkeit erhält, seine Individualität zu bewahren. Von den persönlichen Vorlieben bei der Ausgestaltung des Zimmers bis zur Mitgestaltung des Speiseplans und dem Mitwirken an Festen kann sich jeder in das tägliche Heimleben einbringen.

Es ist sehr viel daran gelegen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen, ja vielleicht sogar ein neues Zuhause bei uns finden.

Ein gutes, offenes und herzliches Verhältnis zu unseren Bewohnern und deren Angehörigen ist uns in der täglichen Arbeit sehr wichtig. Vertrauen ist die Grundlage für ein gutes Miteinander. Damit sich die Bewohner bei uns wohl fühlen, ist es uns ein großes Anliegen, dass sich sowohl Angehörige als auch die Bewohner selbst gewiss sein können, bei unseren Mitarbeitern immer ein offenes Ohr zu finden.


Ihre Meinung ist uns wichtig…

Im Sommer 2005 wurde von unserem Träger der Johanniter Seniorenhäuser GmbH erstmals eine Bewohnerbefragung in allen Johanniterhäusern Sachsen-Anhalts und Thüringens durchgeführt. Durch die Befragung wurde uns aufgezeigt, auf welche Dinge unsere Bewohner besonderen Wert legen. Uns ist dies eine Hilfe, ihre Wünsche und Bedürfnisse besser kennen zu lernen und individuell darauf einzugehen.

Da uns auch die Meinung der Angehörigen unserer Bewohner sehr wichtig ist, haben wir im Jahr 2006 auch eine Angehörigenbefragung durchgeführt. Auch diese Ergebnisse helfen uns, an der Qualität und dem Service unseres Hauses zu arbeiten und uns weiterzuentwickeln.

Im Jahre 2007 haben wir uns, im Rahmen einer Diplomarbeit, die Arbeitsschritte unserer Mitarbeiter genauer angeschaut. Das Ziel dieser so genannten Tätigkeitsanalyse besteht darin, unnötige Arbeitsschritte abzubauen, um mehr Zeit für die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner zu haben. Jede freie Minute soll der Pflege und dem persönlichen, herzlichen Kontakt mit den Bewohnern zugute kommen.

Die neue Heimzeitung ist da.
Spaziergang im Garten