Tanz in den Mai

Bremen, 03. Mai 2017

Hascha, alias Dieter Hashagen, brachte eine fröhliche Stimmung mit in die Begegnungsstätte. Er verzauberte mit seiner Musik das Restaurant in einen Tanzpalast. Spätestens bei der obligatorischen Polonaise war das Eis dann gebrochen und die Tanzfläche war immer wieder mit Tänzerinnen und Tänzern gefüllt.
Bevor es losging, wurden alle Gäste hochherrschaftlich von „Frau und Herrn Pinguin“ im Saal persönlich begrüßt. Höhepunkt waren Christiane und Joachim Reich. Die beiden Dozenten für argentinischen Tango zeigten eine Kostprobe ihres tänzerischen Könnens. Die Zuschauer dankten und spendeten reichlich Applaus.