Zeltlager 2010

Vom 25. Juli bis 31. Juli fand zum dritten Mal ein Zeltlager auf dem Johannitergut Beinrode statt. 52 Kinder vom Eichsfeld und aus Sachsen-Anhalt waren eine ganze Woche lang mit „Noah und seiner Arche“ unterwegs. Und so gab es nicht nur passend zum Thema viel Regen und Sonnenschein im Wechsel, sondern über dem Zeltlager stand eines Abends auch ein wunderschöner Regenbogen, den die Kinder mit Freude begrüßten.

 

Neben der biblischen Geschichte, die jeden Morgen den Kindern in Form eines kleinen Theaterstücks erzählt wurde, gab es viel Zeit zum Spielen, Singen, Basteln, Toben und für die zahlreichen Versuche das Floß zu versenken, was natürlich nicht gelang.

 

Die Freizeit endete mit einem Abschlußgottesdienst in der Kapelle, zu dem alle Eltern eingeladen waren. Die Kinder zogen in die Kapelle mit ihren selbstgebastelten Tiermasken aus Gibs und Zeitungspapier ein und präsentierten ihren Eltern und den Gästen lautstark und fröhlich die vielen Lieder, die sie während der Freizeit gelernt haben.

 

Einen großen Dank geht sowohl an die zahlreichen Betreuer, die durch ihr Engagement allen Kindern eine fröhliche Woche geschenkt haben als auch an den Landkreis Eichsfeld, der Diakonie der EKM, den Rotariern, der JUH Nordhausen und Bad Langensalza, der JHG und der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Leinefelde, die diese Freizeit finanziell unterstützt haben.