Das Projekt "Weltwissen" für Vorschulkinder

Das Projekt "Weltwissen" des Johanniter-Kinderhauses Quickelbü ist ein Angebot für  Kindergartenkinderim Vorschulalter  - Hier lernen sie für das Leben und nebenbei auch für die Schule.

Die Kinder wählen eigenständig zumeist naturwissenschaftliche Fragestellungen nach ihren Interessen selbst aus. Dabei entwickeln sie ihren Forschungsansatz selbständig und bekommen ein erstes Gefühl für wissenschaftliches Arbeiten. In kleinen Gruppen führen die Kinder an je drei Nachmittagen in der Woche Experimente durch, besuchen Bibliotheken oder stillen ihren Wissensdurst auf Exkursionen.  Beliebte Fragestellungen der Vorjahre waren „Wie brennt eigentlich Feuer?“, „Wie lebte Ötzi in der Steinzeit?“ und alles rund ums Thema „Welt“. Zwei Erzieherinnen begleiten die Kinder bei ihren Forschungen. 

Das Projekt Weltwissen zählt zu den neun Preisträgern aus Schleswig-Holstein im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ 2012 in der Kategorie Bildung und darf sich "Ausgewählter Ort 2012" nennnen.

 

In einem kleinen Film erzählen die Kinder selbst, was das "Das Projekt Weltwissen" für sie bedeutet. Anschauen können Sie ihn hier.

 

 

 

Susanne Zink

Ihre Ansprechpartnerin: Susanne Zink

Hans-Heyden-Straße 2
25451 Quickborn