Jugendarbeit Bereich Oderberg

Oderberg liegt 20 km östlich von Eberswalde an der Oderbruchkante und hat ca. 2200 Einwohner. Zum Amtsbereich gehören 3 weitere Gemeinden die zwischen 7 und 15 km entfernt sind. Seit Januar 2015 sind Sarah Philipp und Franz-Christian Grimm für die Kinder, Jugendlichen und Familien aus Oderberg und Umgebung da. Die Schwerpunkteinrichtung des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Gewächshaus „Treffpunkt für Alle“ befindet sich in der Oderberger Siedlung und dient als Basis für die Jugendarbeit. Die Einrichtung verfügt über eine großzügige Außenanlage und vielseitig nutzbare Raummöglichkeiten. Darunter ein Jugendraum, PC Raum, Familiencafé und ein Bewegungsraum.

Die Jugendarbeiter/Innen engagieren sich jedoch auch über die Einrichtung hinaus im Gemeinwesen Oderberg, und arbeiten in Kooperation mit der Grundschule Oderberg, und dem Evangelischen Jugendhilfswerk e.V. das die Asylbewerber im benachbarten Wohnblock betreut. In der Ortschaft Lunow gibt es ebenfalls einen Jugendraum der wöchentlich geöffnet wird. In den anderen Ortschaften im Amtsbereich sind die Jugendarbeiter/Innen je nach Bedarf präsent.

Jugendfreizeithaus Oderberg

In der Kleinstadt Oderberg gibt es einen Jugendklub, der durch einen lokal ansässigen Verein ermöglicht wurde. Seit Anfang Mai 2009 ist Franz Grimm hier präsent und versucht dem ehemaligen Schulgebäude neues Leben einzuhauchen. Angebote wie Backen und Basteln locken Kinder und Jugendliche in den Klub. Alle Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen ihre Freizeit hier zu verbringen. Ihr könnt euch einfach zu Gesprächen treffen und/oder das Spiel-Angebot des Klubs nutzen. Natürlich steht auch Franz jederzeit für ein Gespräch oder auch Beratung zur Verfügung. Wenn ihr selber mehr Verantwortung übernehmen wollt und aktiv in der Kinder- und Jugendarbeit werden wollt, ist dies auch immer möglich. Viele Jugendliche haben sich schon dazu entschlossen eine Jugendguppenleiterausbildung zu absolvieren bzw. haben diese schon erfolgreich absolviert. Franz freut sich über jede aktive Unterstützung im Klub. Je mehr Unterstützung, umso vielfältiger das Angebot im Jugendklub.

 

Jugendclub in Lunow

In Lunow, in einem alten Bauerndorf nahe der Oder gibt es ebenfalls einen Jugendklub. Dieser befindet sich in einem Schulkomplex, der inzwischen vom Verein Begegnungsstätte Lunow e.V. belebt wird. Jeden Mittwoch öffnet Franz die Türen der Klubräume und wenig später treffen die ersten Jugendlichen ein. Die „Stammbelegschaft“ besteht aus ca. 10 Jugendlichen, bei besonderen Anlässen werden es aber auch schnell mehr. Die Jugendlichen hier haben einen besonderen Zusammenhalt, was es Franz ermöglicht mit ihnen viele Ausfahrten und Aktionen durchzuführen. Abends wird oft gemeinsam gekocht und neue Aktionen werden ausdiskutiert.

Ihr Ansprechpartner Franz Grimm