Erlös aus Benefizkonzert geht an Johannes-Hospiz

Pentling, 05. Januar 2017

Der Erlös aus dem diesjährigen Benefiz-Adventskonzert, das in der Papstkirche St.Johannes in Pentling veranstaltet wurde, ging an das Johannes-Hospiz in Pentling. Insgesamt konnte durch Organisatorin Hildegard Geretshauser und den Musikern ein Scheck in Höhe von 700€ an Hospizleitung Sabine Sudler überreicht werden. Die „Deuerlinger Sänger“, „Salchinger Bergschneider“ und der „Lupburger Dreigesang“ gaben dieses Jahr ihr Können zum Besten und begeisterten ihr Publikum.

Rund 95% der anfallenden Kosten im Hospiz werden durch die Krankenkassen übernommen. Somit fällt jährlich ein 5%iges finanzielles Defizit an, das die Johanniter als Betreiber durch Spendengelder selbst finanzieren. Weitere Aufwendungen entstehen durch den besonderen Personalaufwand im Johannes-Hospiz.

Weitere Informationen zum Johannes-Hospiz in Pentling gibt es bei Sabine Sudler unter 0941 899 355 01.