Frohes neues Jahr – Amelia ist das erste Baby des Jahres auf der Geburtsstation im Johanniter-Krankenhaus

Bonn, 02. Januar 2018

Um 3.54 Uhr am 1. Januar 2018 erblickte Amelia auf der Geburtsstation des Bonner Johanniter-Krankenhauses die Welt. Sie ist damit das erst Baby, das im neuen Jahr auf der Geburtsstation geboren wurden. Das Mädchen wiegt 3.450 Gramm und misst 55 Zentimeter. Damit machten sich die Eltern nachträglich das schönste Weihnachtsgeschenk. Amelia war aber in der Silvesternacht nicht alleine. So wurden um 5.16 und 10.39 Uhr zwei weitere Mädchen geboren. Auch das letzte Kind des Jahres war ein Mädchen, welches um 23.35 Uhr geboren wurde. 

In 2017 kamen auf der Geburtsstation 751 Babys zur Welt. Davon waren 411 Jungs und 340 Mädchen. Damit konnten die Geburtszahlen gegenüber 2016, wo es 728 Geburten waren, weiter gesteigert werden. Das Johanniter-Krankenhaus bietet jeden ersten Mittwoch im Monat, um 18 Uhr, Informationsabende mit Kreissaalführung für werdende Eltern an. Treffpunkt: 4. Etage, großer Saal.