Klinische Anästhesie

Vor der Operation wird Sie ein Arzt unserer Abteilung aufsuchen, um Ihren Gesundheitszustand zu beurteilen und über die möglichen Anästhesieverfahren aufzuklären. Dazu gehört die sorgfältige Auswahl eines für die Operation geeigneten Anästhesieverfahrens unter Berücksichtigung ihrer Vorerkrankungen und ihrer Wünsche und Vorstellungen. Hierbei kommen alle modernen Verfahren der Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) und der Regionalanästhesie (Schmerzaussschaltung im Operationsgebiet „ Teilnarkose“) zum Einsatz.

Bei großen Eingriffen wird von uns eine Kombination aus Vollnarkose und Regionalanästhesie mit Schmerzkathetern an der Wirbelsäule mit vielen Vorteilen für unsere Patienten angewendet.

Besonderes Augenmerk richten wir auf die Verhütung von postoperativer Übelkeit und Erbrechen sowie auf die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur durch spezielle Wärmeverfahren während der Operation.