Kooperationen

Urologisches Netzwerk Bonn e.V. – UNB

Die Kooperation zwischen ambulanter (durch die niedergelassenen Urologen) und stationärer Behandlung funktioniert in unserer Region seit vielen Jahren hervorragend. Im urologischen Netzwerk Bonn (UNB) sind fast alle Urologen aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis, der Region Ahr, Euskirchen und Mechernich zusammengeschlossen. Dies umfasst sowohl die niedergelassenen Urologen wie auch die Chefärzte der Urologischen Kliniken/Abteilungen.

Zentrum für Pathologie der Universität Köln
Unerlässlich zur Beurteilung der Art und des Schweregrades einer Erkrankung ist die feingewebliche Untersuchung, also die pathologische Beurteilung. Insbesondere im Fall von Krebserkrankungen kann der Typ, die Größe, die Ausdehnung und die Bösartigkeit eines Krebses begutachtet werden.

Nach operativer Entfernung eines Organs oder Entnahme eines kleinen Gewebsstückes (Biopsie) wird das entsprechende Gewebe vom Pathologen untersucht. Kleine Biopsate werden direkt zu Schnittpräparaten (histologischen Präparaten) weiterverarbeitet, welche unter dem Mikroskop betrachtet werden. Große Präparate werden zunächst präpariert und mit dem Auge (makroskopisch) beurteilt. Auffällige Bestandteile mit möglichen krankhaften Veränderungen werden aus dem Präparat herausgeschnitten und wiederum vom Labor zu Schnittpräparaten verarbeitet und weiteren speziellen Untersuchungen unterzogen.

Daher besteht enge klinische und wissenschaftliche Zusammenarbeit mit demZentrum für Pathologie der Universität Köln unter der Leitung von Prof. Dr. med. R. Büttner.

Dabei werden in unseren regelmäßig stattfindenden interdisziplinären Urologisch-Radiologisch-Pathologischen Konferenzen interessante und problematische Krankheitsfälle mit verschiedenen Fachdisziplinen diagnostisch demonstriert und diskutiert.

Strahlentherapie-Bonn-Rhein-Sieg
Wenn bei einem Patienten ein bösartiger Tumor (Krebs) festgestellt wird, gibt es zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten. Häufig ist eine Kombination verschiedener Therapieansätze sinnvoll. Um mit einem multidisziplinären und ganzheitlichen Therapieansatz dem Patienten eine erstklassige Behandlung zukommen zu lassen, besteht u.a. eine enge Kooperation mit der Strahlentherapie Bonn-Rhein-Sieg . Diese betreibt direkt am Waldkrankenhaus einen ihrer drei Standorte.

Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin in der Kaiser-Passage
www.radiologie-nuklearmedizin-bonn.de