Selbsthilfegruppen/Beratungsstellen

Magen- u. Darmkrankheiten / Darmkrebs:

 

 

www.duisburg-darmkrebs.de Duisburg gegen Darmkrebs e. V.


www.lebensblicke.de  ( Die StiftungsLebensblicke steht gemeinsam mit ihren Regionalbeauftragten Menschen mit Darmkrebs sowie Menschen, die sich mit der Darmkrebsvorsorge auseinandersetzen beratend zur Verfügung. Für die Stadt Duisburg ist Dr. Alexander Meyer (Chefarzt der Chirurgischen Klinik I des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen) der Regionalbeauftragte.

Kontakt: 02065/97-1201, email: a.meyer@johanniter-rheinhausen.de)


www.crohncolitis.de

www.ilco.de (Region Niederrhein, für Menschen mit künstlichem Darmausgang/Harnableitung – Erfahrungsaustausch, Informationen und Hilfen für Stomaträger – Telefon: 02856 / 98142)

 

http://www.gesundheitskonferenz-duisburg.de/www.gesundheitskonferenz-duisburg.de
www.darmkrebs.de
www.felix-burda-stiftung.de


Krebs:

www.krebsgesellschaft.de
www.krebs-kompass.de
www.krebshilfe.de (blaue Ratgeber)
www.krebsinformationsdienst.de

Gesprächskreis für Krebsbetroffene Frauen und Männer
Hilfen im Umgang mit der Krebserkrankung, Erfahrungsaustausch, Fachvorträge Familienbildungsstätte Duisburg-Rheinhausen, Händelstraße 16 Telefon: 02065/51955

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Betroffene Frauen, Referate, geselliges Beisammensein, Ausflüge Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg Telefon: 0203/6099041

Frauenselbsthilfe nach Krebs , Landesverband NRW e.V., Gruppe Duisburg
Betroffene Frauen, Seelische Begleitung, Hilfe, Informationen, Referate, Gymnastik, Entspannungstraining Treffpunkt: Kath. Familienbildungsstätte, Wieberplatz2, 47051 Duisburg Telefon: 0203/663144

Zertifikat: Regionalbeauftragter
Brigitte und Fritz Elmer von der Deutschen ILCO besuchen auf Wunsch unsere Patienten am Krankenbett und bieten den Selbsthilfegruppen-Besuchsdienst an. Gerne stellen wir den Kontakt für Sie oder Angehörige her.