Ärztliche Fortbildungsveranstaltung am 25.04.2018, 18-20 Uhr, Golf & Countryclub Brunstorf

Geesthacht, 09. April 2018

Prof. Dr. Ralf Köster, Dr. Klaus von Oertzen und Dr. Frank Templin laden ein zur interdisziplinären Frühjahrsfortbildung, in der verschiedene neue Aspekte der operativen, allgemeinen und Inneren Medizin sowie der Gynäkologie diskutiert werden sollen. Mit der derzeitigen Bevölkerungsentwicklung rückt die Behandlung älterer Patienten in vielen Fachgebieten immer stärker in den klinischen Alltag. Die medikamentöse Therapie dieser Patienten hat ihre oft unterschätzten Besonderheiten, über die Frau Hammad-Greiff referieren wird. Ebenso wie die Pharmakotherapie des Alters oft fachübergreifende Perspektiven erfordert, ist die Chronische Intestinale Pseudoobstruktion eine Erkrankung, in deren Behandlung oft Kolleginnen und Kollegen verschiedener Fachrichtungen involviert werden. Dementsprechend werden Frau Tezel und Frau Dr. Nyström das Thema dieser oft schwierig zu diagnostizierenden Erkrankung interdisziplinär behandeln. Das Thema Brustkrebs-Vorsorge mittels Mammographie wird oft nachgefragt, ist dynamisch und wird bekanntermaßen stark von technischen Entwicklungen und auch immer wieder von neuen Studienergebnissen beeinflusst. Daher gibt uns Herr Dr. von Oertzen einen Überblick über den neuesten Stand und die Ergebnisse im Kreis Herzogtum Lauenburg. Im Anschluss an die Vorträge gibt es bei einem Imbiss die Möglichkeit zum kollegialen Austausch und zum Kennenlernen neuen Kolleginnen und Kollegen.

Programm