Brustimplantate des Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP)

Geesthacht, 30. Januar 2012

Presseberichte über Qualitätsmängel von Brustimplantaten des französischen Herstellers PIP haben in den vergangenen Wochen zu Besorgnis bei Patientinnen mit Implantaten geführt. Das Johanniter-Krankenhaus Geesthacht hat Implantate der Firma PIP zu keinem Zeitpunkt eingesetzt. Seit 1985 werden Prothesen von Dow Corning, Polytech Silimed, Polytech und Mentor verwendet. Trägerinnen von Implantaten können den Hersteller des jeweiligen Produkts dem Implantatpass entnehmen.

 

 

Für eine nähere Beratung stehen wir gerne zur Verfügung. Dafür vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserem Brustzentrum: 04152 / 179 301.