Zukunft für die Psychiatrie: Zusammenführen, was zusammengehört_Symposium am Freitag, 20.01.2017

Geesthacht, 14. Dezember 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

2017 beginnt mit ungeheurer Wucht eine neue Phase der Psychiatrie: mit dem PsychVVG verlagert sich Behandlung über mobile Kriseninterventionsteams stationsäquivalent in das Lebensfeld, mit der neuen sozialen Pflegeversicherung werden sich Heime in Wohnungen mit flexiblen Assistenzformen umwandeln und das Bundesteilhabegesetz kann mit dem Budget für Arbeit der Startschuss für einen inklusiven Arbeitsmarkt werden. Wir wollen die Chancen dieser Entwicklungslinien ausloten, nicht ohne die Risiken zu vernachlässigen. Zur Orientierung brauchen wir dafür wieder dringend „Philosophie“, auch, um über unterschiedliche Spezialisierungen hinweg, Zusammenhalt herzustellen. Nebenbei feiern wir auch noch den 20-jährigen Geburtstag der Abteilung.

Aus diesen Anlässen laden wir Sie herzlich zu einem Symposium am Freitag, den 20.01.2017 in unsere Klinik ein.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Matthias Heißler

Programm