Ethik

Ethik, das Nachdenken über unser Handeln, ist immer dann wichtig, wenn wir vor schwerwiegenden Entscheidungen stehen. Soll bei einer schweren Erkrankung, angesichts des herannahenden Todes, die Behandlung fortgesetzt werden? Soll ein Kind mit einem Gendefekt wie Trisomie 21/Down-syndrom ausgetragen werden? Welche Gründe sprechen dafür und welche dagegen? Was ist hier das Richtige? Nach welchen Maßstäben treffen wir solche Entscheidungen?

 

Das Klinisches Ethikkomite bietet Hilfe an, damit im Klinikalltag die ethischen Aspekte Beachtung finden. Das wichtigste Ziel all dieser Bemühungen ist es, die Würde unserer Patienten zu schützen. 

 

Vorsitzende des Ethikkomites Andrea Reppmann

Am Runden Berge 3
21502 Geesthacht