Der Ablauf vor der Anästhesie

1 – Überwachung der Herztätigkeit, 2 – Blutdruckmessung, 3 – Venentropf, 4 – Messung des Sauerstoffs im Blut

Am Tag der Operation oder Untersuchung bekommen Sie in der Regel Medikamente verordnet, die das Einleiten der Anästhesie erleichtern. Diese Medikamente können beruhigend oder Schmerz lindernd wirken, die Magensäure- oder Speichelbildung hemmen.

Kurz vor Beginn des Eingriffs beginnen wir die Vorbereitung auf die Anästhesie mit der ständigen Überwachung Ihrer Herztätigkeit (EKG), und Ihres Blutdruck. Als nächstes legen wir eine Infusion, den so genannten Venentropf, in eine Ihrer Arm- oder Handrückenvenen. Ein kleines Messgerät an Ihrem Finger zeigt uns, wie viel Sauerstoff in Ihrem Blut ist.

Ihr Ansprechpartner Chefarzt Dr. med. J. Rau

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal