Radioonkologie

Willkommen in unserer Strahlentherapie in Stendal!

Die Strahlentherapie ist fester Bestandteil der Tumortherapie. Durch technische Fortschritte können Regionen zielgenau bestrahlt werden und die Nebenwirkungen gering gehalten werden. Die Klinik arbeitet mit 2 Linearbeschleunigern.

IMRT - Bestrahlungen (Intensitätsmodulierte Radiotherapie) kommen insbesondere bei Bestrahlungen im Becken- und HNO-Bereich zur Anwendung.

Mit der Brachytherapie – Einheit werden Bestrahlungen u. a. bei gynäkologischen Tumoren, Blasentumoren oder Tumoren im Bronchus vorgenommen.

Die SEED-Implantation beim Prostatakarzinom im frühen Stadium ist fest etabliert.

Für Patienten, die eine stationäre Betreuung benötigen, stehen Betten auf der Station 2 des Krankenhauses zur Verfügung. 

Für die Bestrahlung orthopädischer Krankheitsbilder wie Fersensporn, Tennisellen-bogen, Arthrosen steht zusätzlich ein Röntgentherapie - Gerät zur Verfügung.

Chefarzt:

Herr Prof. Dr. med. J. Bahnsen

Oberärztin:

Frau Dr. med. E. Weinstrauch

Sekretariat:

Frau S. Falkenau

Telefon: 03931/66-1501

Mail: simone.falkenau@jksdl.de

Anschrift:

Johanniter-Krankenhaus
Genthin-Stendal GmbH
Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal

Die Klinik ist Kooperationspartner von Brustzentrum, Darmkrebszentrum und Lungenkrebszentrum.

Ebenfalls ist sie Prüfzentrum für folgende klinische Studien:

  •  HYPOSIB
  •  INSEMA
  •  HD17

 

 

Ihr Ansprechpartner Chefarzt Prof. Dr. med. J. Bahnsen

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal