Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Die Innere Medizin diagnostiziert und therapiert alle üblichen gastroenterologischen, allgemeininternistischen und onkologischen Fragestellungen (solide Tumore, hämatologische Grunderkrankungen). Die Geriatrie beschäftigt sich mit der Betreuung akut und chronisch kranker älterer Patienten, wobei dem Gesichtspunkt der Rehabilitation ein besonderer Schwerpunkt zukommt.

Die endoskopische Abteilung ist mit modernen Videoendoskopen ausgestattet, ist voll digitalisiert und bietet das folgende Funktionsspektrum:

  • obere Intestinoskopien (einschließlich Bougierungstherapie von Speiseröhrenverengungen, Polypenabtragungen, Mukosektomien, Speiseröhrenvarizen-Gummiband-Ligaturen, Fundusvarizen-Verödung, Blutstillung)
  • untere Intestinoskopien (Proktoskopien, Sigmoidoskopie, Koloskopie)
  • endoskopische angelegte Ernährungssonden, PEG und PEJ
  • sonografisch angelegte transkutane Ernährungssonden (PSG)
  • diagnostische und therapeutische ERCP (Gallenstein-Extraktion, Gallenwegsstent)
  • perkutane ultraschallgesteuerte Gallenwegsdrainagen (PTCD)
  • moderne B-Bild und Farbdoppler/Duplexsonografie mit THI, Kontrastharmonic Imaging mit HI und LOW-MI Kontrastmitteln (CH) und Panorama-Technik
  • Ultraschallgesteuerte Punktionen, Drainageanlagen in Abszesse, Pankreasnekrosen und Pseudozysten sowie Aszites
  • Punktion und Verödungstherapie von Leber- und Nierenzysten
  • Lokale Tumortherapie von Hepatozellulären Karzinomen (PEI)
  • Echokontrastmitteluntersuchungen bei Lebertumoren und sonstigen abdominellen Fragestellungen
  • Risikoarme Feinnadelpunktion von unklaren abdominellen Raumforderungen (ambulant und teilstationär)
  • Endosonografie des oberen Gastrointestinaltraktes mit Biopsie- und Drainagemöglichkeit
  • rektale Endosonografie
  • Radiofrequenzablation von Lebertumoren

Weiterbildungsermächtigung: Volle Weiterbildungsermächtigung für die Innere Medizin

Ihr Ansprechpartner Chefarzt Dr. med. A. Negm

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal