Patientenwegweiser

Informationen, Ratschläge und Anlaufpunkte für Patientinnen & Patienten mit und nach Brustkrebs sowie deren Angehörige

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige,

der häufigste Tumor der Frau ist der Brustkrebs. Jedes Jahr erkranken weltweit eine Million und in Deutschland etwa 75.000 Frauen an dieser Erkrankung, jede zehnte Frau ist davon betroffen.
Aber auch Männer können – zwar äußerst selten – an dieser Volkskrankheit erkranken. In Deutschland treten jährlich ca. 500 Neuerkrankungen an Brustkrebs bei Männern auf.

Krebs ist in der heutigen Zeit heilbar, wenn er frühzeitig erkannt und optimal behandelt wird. Umfassende Aufklärung zum Thema Brustkrebs und verbesserte Früherkennungsuntersuchungen haben dazu geführt, dass Brustkrebs heute viel früher erkannt wird als noch vor 10 Jahren. Auch die Behandlungsmöglichkeiten haben sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Hierzu gehören sowohl schonendere Operationsverfahren und mehr Möglichkeiten zum Wiederaufbau der Brust als auch neue systemische Therapien mit zahlreichen neuen Wirkstoffen sowie neue Bestrahlungsmethoden. Die Heilungschancen und auch die Lebensqualität von an Brustkrebs erkrankten Patientinnen und Patienten haben sich fortwährend verbessert.

Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zur Bewältigung der Diagnose „Brustkrebs“ begleiten und bieten Ihnen innerhalb unseres zertifizierten Brustzentrums ein ganzheitliches Konzept der Diagnostik und Therapie einschließlich psychoonkologischer Betreuung und ständiger Qualitätskontrollen an.

Während der Behandlung werden Sie zahlreiche Fragen und Probleme beschäftigen, die wir mit Ihnen in ausführlichen persönlichen Gesprächen klären möchten.

Nachfolgend finden Sie in Ihrem Patientenwegweiser nützliche Hinweise und praktische Anleitungen zur hilfreichen Unterstützung sowie Klärung organisatorischer Fragen.

weiter zu:

Ihr Ansprechpartner Leiterin BZA - Dr. med. A. Štefek

Bahnhofstr. 24-26
39576 Stendal