Funktionstraining und Rehabilitationssport

 

Was ist Funktionstraining?


Funktionstraining sind bewegungstherapeutische Übungen, Trocken- oder Wassergymnastik mit dem Ziel: Erhalt und Verbesserung von Funktionsverlusten sowie das Hinauszögern von Funktionsverlusten einzelner Organsysteme, Körperteile, Schmerzlinderung, Bewegungsverbesserung und Hilfe zur Selbsthilfe.


Was ist Rehabilitationssport?


Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports ganzheitlich auf Menschen mit Behinderung ein. Er ist auf Art und Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt.

 
Gemeinsam mit dem Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein e. V. (BPRSV  e.V.) in Cottbus organisieren wir die Durchführung von mehreren Funktionstrainings- und Rehabilitationssportgruppen, wie nachfolgend aufgeführt:

Funktionstraining: Stütz- und Bewegungsorgane (Trocken- und Wassergymnastik)
Rehabilitationssport: Innere Organe (Lungensportgruppe) sowie Stütz- und Bewegungsorgane (Trockengymnastik)


Voraussetzung ist das Vorliegen einer Verordnung für das Funktionstraining bzw. für den Rehabilitationssport. Fragen Sie diesbezüglich Ihren behandelnden Hausarzt oder Facharzt.

Kontakt Johanniter-Medianzentrum im Fläming gGmbH

Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen