Pflege

Patientenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel

Die Pflege in unserem Haus orientiert sich an dem christlichen Menschenbild.

Eine Balance zwischen wirtschaftlichen Überlegungen in einer sich ständig ändernden politischen Gesundheitswirtschaft und die optimale ganzheitliche Betreuung des kranken und pflegebedürftigen Menschen ist ein hoher Anspruch an unsere tägliche Arbeit.

Die ständige Verkürzung der Verweildauern kompensieren wir durch eine “Pflegekette” ambulanter - teilstationärer - vollstationärer Betreuung, um so eine moderne, dem Pflegeempfänger gerechte Versorgung sicherzustellen. Speziell geschulte Sozialarbeiter sorgen für die optimale Verzahnung zwischen den Gliedern der Pflegekette und die anfallenden Probleme rund um die Entlassung/Verlegung.

Das Gesundheitswesen befindet sich in einem permanenten Veränderungsprozess. Dazu gehören unter anderem: veränderte Marktstrukturen, ständige novellierte gesetzliche Rahmenbedingungen, die soziodemographische Entwicklung und ein gewandeltes Krankheitspanorama. All dies führt zu veränderten beruflichen Qualifikationsanforderungen an das Pflegepersonal und die gesundheits- und sozialpflegerischen Handlungsfelder. Mit spezifischen Fort- und Weiterbildungen sollen unsere Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensziele individuell gefördert und gefordert werden.

Unabhängig von den medizinischen und fachlichen Ausrichtungen unserer einzelnen Bereiche arbeitet Pflege nach gemeinsamen Prinzipien, die sich auf pflegewissenschaftliche Erkenntnisse gründen.
Pflege findet ihren eigenverantwortlichen Aufgabenbereich im Planungs-, Koordinierungs- und Evaluationsprozess pflegerischen Handelns sowie in der fachgerechten Durchführung, Dokumentation und Delegation pflegerischer Aufgaben.

Um eine qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung zu gewährleisten, bilden wir Pflege fachspezifisch als auch pflegefachlich kontinuierlich weiter.

Leitung Pflegedienst Beate Wogawa

Pflegedirektorin

Wendstraße 31
39576 Stendal