Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie ist die Chirurgie aller Erkrankungen des Brustkorbes mit Ausnahme des Herzens.
Krankheiten wie die chronische Bronchitis, Infektionen der Lunge, des Mittel- und des Rippenfelles, Lungenüberblähung (Emphysem), Lungenkrebs fordern ein hohes Maß an diagnostischer und therapeutischer Kompetenz.
Das Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen stellt diesbezüglich ein Zentrum, basierend auf den Erfahrungsschätzen einer der traditionsreichsten Lungenkliniken in Beelitz-Heilstätten dar. In unserem Haus stehen 24 Betten zur thoraxchirurgischen Versorgung bereit.
Mit Beendigung der umfangreichen Um- und Neubaumaßnahmen im Februar 2006 und der Inbetriebnahme von modernst ausgestatteten OP-Sälen und einer 14-Betten-Intensivstation bieten wir Hochleistungsmedizin auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie.
Die enge Verflechtung von hoch spezialisierter pneumologischer und thoraxchirurgischer Diagnostik und Therapie lässt Treuenbrietzen zu einem thoraxchirurgisch-pneumologischen Kompetenzzentrum Süd-Brandenburg wachsen.

Unser thoraxchirurgisches Leistungsspektrum:

  • Diagnostik und (erweiterte) Operationen von Lungenkrebs (Lungengewebe sparend durch plastische Rekonstruktionen)
  • erweiterte Lungenmetastasenchirurgie unter Nutzung des neuen Lasersystems (Neodym-YAG MY 40 1,3)
  • Operationen von Tumoren und Fehlbildungen der Brustwand (Trichterbrust, Kielbrust, Thorakoplastiken)
  • Operationen von entzündlich/eitrigen Lungen-, Brustbein-, Brustwand-, Brustkorb- und Mittelfellerkrankungen
  • Operationen bei fortgeschrittenem Lungenemphysem (Lungenüberblähung)
  • Operationen von Tumoren des Mittelfellraumes  (z. B. Thymom bei Myasthenia gravis)
  • Operationen von Stenosen sowie gut- und bösartigen Tumoren der Luftröhre
  • Operationen am Zwerchfell
  • Portimplantationen (auch ambulant)

Leistungsspektrum der videoassistierten, minimalinvasiven Chirurgie (Schlüssellochchirurgie):

  • Lungenriss (Pneumothorax)
  • Abklärung und Entfernung von unklaren Befunden der Lunge, des Mittelfelles und des Rippenfelles
  • Spiegelung des Mittelfelles zur Beurteilung von Lymphknoten (Staging-Videomediastinoskopie)
  • Operationen von Tumoren des Mittelfelles (VATS-Thymomektomie)
  • Operationen von Lungenkrebs im Frühstadium (VATS-Lobektomie)
  • Operationen bei fortgeschrittenem Lungenemphysem  Volumenreduktionsplastik)
  • Operationen bei Blutansammlungen im Brustkorb (Hämothorax)
  • Sympathektomie bei Hyperhidrosis (vermehrtes Schwitzen an Kopf, Händen und Armen)
  • Operationen bei akuter und chronischer Rippenfelleiterung

Thoraxchirurgische Ambulanz

Verantwortlicher Arzt:
CA Dr. Olaf Schega
Telefon: 033748 8-2100
Fax:      033748 8-2240

Sprechstundenzeiten: 

Freitag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr, Terminvereinbarung notwendig
oder nach tel. Vereinbarung

Klinik für Thoraxchirurgie Dr. Olaf Schega

Chefarzt, Leiter Thoraxzentrum

Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen

Thoraxzentrum 
Land Brandenburg

Seit 02.01.2012 ist die Abteilung für Thoraxchirurgie ein durch die Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie zertifiziertes Zentrum. Mehr dazu finden Sie hier:

www.johanniter.de/tz-land-brandenburg