Minimalinvasive Chirurgie

Unter dem Verfahren der sogenannten „Knopfloch-Chirurgie“ versteht man eine besonders für den Patienten schonende Operationsmethode, wobei mittels neuester HDTV-Technik eine hervorragende, bis zu 8-fach vergrößernde Videotechnik zum Einsatz kommt.

Damit können nicht nur unklare Lungenherde entfernt werden. Zunehmend ist es möglich, sowohl die Lymphdrüsen des Mittelraumes aber auch bei Notwendigkeit einen gesamten Lungenlappen zu entfernen.