Johanniter-Qualität

Qualität hat Tradition

Die integrierte Versorgungskette der Johanniter ist Grundlage aller ambulanten und stationären Hilfeleistungen - ganzheitliche Versorgung für kranke und pflegebedürftige Menschen aus einer Hand. Johanniter-Einrichtungen stehen für Qualität.

Die Johanniter-Einrichtungen garantieren:

  • 900 Jahre Tradition in der Krankenpflege,
  • ganzheitliche Versorgung der Patienten auf Grundlage des christlichen Menschenbildes,
  • modernste medizinische Behandlungsmethoden und medizintechnische Ausstattung,
  • ständige Weiterbildung des Behandlungs- und Pflegepersonals,
  • höchste Qualitätsstandards im Johanniter-Verbund

Durch das Qualitätsmanagement (QM) gewährleisten die Johanniter gegenüber den Patienten, den einweisenden Ärzten und den Krankenkassen ein Höchstmaß an Versorgungsgüte.

Als Fachkrankenhaus besteht bei uns seit jeher der Anspruch, eine fachlich hochwertige Medizin und Pflege anzubieten. Hinzu kommen gesetzliche und fachgesellschaftliche Anforderungen, die helfen, unsere Versorgungsgüte zu steigern. Letztlich werden alle Strukturen und Prozesse ständig neu überdacht und bewertet. So entwickeln wir uns als Einrichtung kontinuierlich weiter.

Bei der kontinuierlichen Verbesserung unserer Abläufe legen wir großen Wert auf die Wünsche unserer Patienten und der einweisenden Ärzte. Anregungen und Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden zur weiteren Verbesserung genutzt. Es wird unmittelbar und unbürokratisch reagiert.

Qualitätsmanagement in unserem Haus ist Führungsaufgabe. Zur Unterstützung wurde die Stelle eines Qualitätsbeauftragten eingerichtet. Die Sicherstellung und Weiterentwicklung der Qualität von Krankenhausleistungen ist aber nicht allein Aufgabe von einzelnen Experten, sondern wird letztlich durch das ständige Engagement aller Mitarbeiter gewährleistet.

Stabsstelle der Geschäftsführung Jörg-Peter Bensch

Stabsstelle Geschäftsführung

Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen