Unser Qualitätssystem

Umfassendes Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement im Johanniter-Krankenhaus folgt nicht einem abstrakten Qualitätsbegriff. Unsere Mitarbeiter sind gefordert, auf die Verbesserung der Abläufe bei der Behandlung von Patienten in allen Bereichen des Krankenhausbetriebes hinzuweisen. Das Qualitätsmanagement bindet die Mitarbeiter systematisch bei der Verbesserungen von Strukturen und Prozesse ein.

Qualitätssicherung ist Teil des Qualitätsmanagements und sorgt für die Einhaltung der festgelegten Maßnahmen.

Ein wesentlicher Punkt in unserem Qualitätsmanagement sind vorbeugende Aktivitäten. Hier wird insbesondere die Patientensicherheit analysiert, bewertet und kontinuierlich weiter entwickelt.

Seit je war und ist das Leitbild der Johanniter-Krankenhäuser, seine Durchdringung, die Überprüfung seiner Umsetzung und die einrichtungsspezifische Ausrichtung Richtschnur unseres Handelns.

Für unser Qualitätsmanagement streben wir keine einmalige Zertifizierung an. Stattdessen investieren wir kontinuierlich in die Verbesserung von Strukturen und Prozessen. Unsere Qualitätsprüfer sind keine ISO-Auditoren, KTQ-Visitoren oder EFQM-Assessoren sondern unsere Patienten und die einweisenden Ärzte!

Stabsstelle der Geschäftsführung Jörg-Peter Bensch

Stabsstelle Geschäftsführung

Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen