Sportfest 2017

Eberswalde, 07. Juli 2017

Leichtathletik im Regen

Am 07.07.2017 fand das alljährliche Sportfest der Leichtathletik der  Kinderakademie im Westendstadion statt. Der pünktlich um 8.00 Uhr eingetretene Regen hielt die 170 Schüler und Schülerinnen, sowie die Pädagogen nicht davon ab sich gemeinsam für den anschließenden Wettkampf bei hoch basslastiger Musik zu erwärmen. Bis zum Mittag kämpften die Sportler und Sportlerinnen in ihren Gruppen an 13 Stationen um maximale Leistungen. Die Werte der Disziplinen Sprint, Weitsprung, Schlagball, Medizinballstoßen und Standweitsprung gingen in die Medaillenvergabe ein. Anschließend konnten sich die Schüler und Pädagogen bei Bratwurst, Brötchen und Eis stärken. Zwischenzeitlich versorgte uns ein Stand der DLRG mit Vitaminen. Während der Auswertung der Ergebnisse, fand das von Herrn Henning organisierte Fußballspiel statt. Die Mannschaft der Mädchenfußball AG lieferte sich ein spannendes und faires Match mit den weiblichen Pädagogen. Gegen 13.00 Uhr waren, durch die  Hilfe aller Lehrkräfte und Erzieher, alle Ergebnisse ausgewertet, und die Urkunden geschrieben. Alle Sportlerinnen und Sportler warteten gespannt auf die Siegerehrung mit der Medaillenvergabe. Anschließend verließen alle Teilnehmer zufrieden die Wettkampfstätte.

Das Organisationsteam, Frau Scherner und Frau Haupt, bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung, die zum erfolgreichen Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch dem Team des Kreissportbundes, unter der Leitung von Frau Yvonne Schemel, die zur reibungslosen Abnahme der Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens beitrugen. Die Schüler und Schülerinnen der Kinderakademie erkämpften  insgesamt 14 Abzeichen in Gold, 25 in Silber und 5 Abzeichen in Bronze.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Sportfest im kommenden Schuljahr 2017/18 bei hoffentlich trockenem sommerlichen Wetter.

Silvia Haupt Sportlehrerin der Kinderakademie