Wohngruppe für junge Männer in Leipzig

Die Johanniter Unfall Hilfe e.V. in Leipzig betreut seit 2009 in einem Wohnprojekt in Leipzig-Lindenau wohnungslose junge Männer im Alter zwischen 18 und 27 Jahren. Die jungen Männer sind entweder wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht. 

In der Wohngruppe können bis zu 10 junge Männer ein möbliertes Einzelzimmer befristet mieten und ambulante, sozialpädagogische Hilfe und Unterstützung durch 2 erfahrene Sozialarbeiter in Anspruch nehmen. 

Die jungen Männer bekommen dabei die Gelegenheit, sich neu zu orientieren und einen eigenen Lebensentwurf entwickeln. Wichtig dabei ist anfänglich die Absicherung der finanziellen und wirtschaftlichen Lebensgrundlage und die Klärung sämtlicher Behördenwege - so, dass nach und nach an weiteren Problemlagen gearbeitet werden kann.

Nach Beendigung der Hilfe, sollen die jungen Männer in der Lage sein, selbstständig und gemeinschaftsfähig in eigenem Wohnraum zu leben.

Hierfür werden Betreuungsverträge beschlossen, in denen Aufträge und Ziele der Hilfe festgelegt werden. Diese werden im Hilfeprozess laufend überprüft und die kleinschrittige Umsetzung in wöchentlichen Einzelberatungen dokumentiert.

Nach Auszug aus der Wohngruppe erfolgt eine Nachbetreuung im eigenen Wohnraum, um den Übergang in den eigenen Wohnraum sicherzustellen.

Hier finden Sie Informationen für potentielle Bewohner.

Hier finden Sie allgemeine Informationen.

Ihr Ansprechpartner Alexander Hahn

Endersstraße 26
04177 Leipzig