Was machen wir?

Ziel der ambulanten Betreuung ist es, den Klienten die Überwindung von sozialen Schwierigkeiten zu ermöglichen und bei der Führung eines eigenverantwortlichen Lebens zu unterstützen.
Die Art und Intensität der Unterstützung richtet sich nach dem individuellen Bedarf und wird in Form von Beratung, Planung, Anleitung, Begleitung, Training und Kontrolle in folgenden Bereichen angeboten:

  • Lebenspraktische Beratung und Begleitung
  • Strukturierung des Alltages
  • Unterstützung beim Aufbau eines sozialen Netzwerkes (z.B. Teilnahme an Veranstaltungen im Wohnumfeld; Aufrechterhaltung und auf Wunsch Wiederherstellung des Kontaktes zu Familie/Freunden)
  • Mithilfe und Beratung bei der Organisation der allgemeinen und fachärztlichen Versorgung
  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • berufliche/ schulische Orientierung
  • Vermittlung in Arbeit
  • Klärung von Schulden bzw. Weitervermittlung zur Schuldnerberatung
  • Geldeinteilung
  • Haushaltsführung
  • Freizeitgestaltung
  • Wohnungssuche
  • Verselbstständigung in eigenen Haushalt
  • Krisenintervention

Durch die umfassende Netzwerkarbeit der Sozialarbeiter der Wohngruppe ist die Vermittlung an eventuell benötigte Fachdienste wie die Schuldnerberatung, das Jobcenter oder das Jugendamt eine Selbstverständlichkeit.