Helfer im Porträt: Hischam Salem

Hischam Salem dolmetscht und hilft bei Alltagsproblemen

Hischam Salem © Birte Zellentin

© Birte Zellentin

Wie engagierst du dich für Flüchtlinge?

Ich habe die Johanniter über ein Freiwilliges Soziales Jahr kennengelernt und arbeite nun seit drei Jahren im Ortsverband Göttingen. Als mein Chef vor 14 Tagen anrief und fragte, ob ich in unserer neuen Flüchtlingsunterkunft arbeiten möchte, habe ich nicht lange überlegt. Arabisch ist meine Muttersprache, hauptsächlich übersetze ich. Hier in der Unterkunft helfe ich den Menschen, ihren Alltag zu organisieren.

Was fordert dich am meisten?

Obwohl ich gerade sehr lange Arbeitstage habe, macht mir die Arbeit viel Spaß. Schwierig wird es, wenn ich den Menschen, die ich betreue, nicht helfen kann. Viele Flüchtlinge hier in der Unterkunft möchten so schnell wie möglich arbeiten, dürfen es aber nicht.

Was motiviert Dich?

Oft bin ich der einzige, der versteht, was die Menschen gerade brauchen, weil ich ihre Sprache spreche. Wenn ich dann helfen kann, gehe ich mit einem guten Gefühl nach Hause.

Übersicht der Helferporträts

Informationen zu unserer Flüchtlingshilfe und wie Sie sich engagieren können