Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen: Welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind. Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Unterzeichner der Initiative verpflichten sich freiwillig, diese zehn Informationen auf ihrer eigenen Website leicht zugänglich zu veröffentlichen.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an dieser Initiative teil.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation
Name: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Anschrift: Lützowstr. 94, 10785 Berlin

Gründungsjahr: 1952

2. Vollständige Satzung oder Gesellschaftervertrag
Download Satzung der Johanniter-Unfall-Hilfe

Download Leitbild der Johanniter-Unfall-Hilfe

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte gemeinnützige Körperschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist nach dem jüngsten Bescheid des Finanzamts vom 5.12.2011 als mildtätige und gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Zuständiges Finanzamt: Finanzamt für Körperschaften I, Bredtschneiderstr. 5D-14057 Berlin; Steuernummer: 27/661/59162

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Bundesvorstand (§ 26 BGB): Wolf-Ingo Kunze, Jörg Lüssem

Präsident: Dr. Arnold von Rümker

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Vgl. Jahresbericht 2015

Vgl. Projektbericht der Johanniter-Auslandshilfe 2015

6. Personalstruktur

Vgl. Jahresbericht 2015, ab Seite 36

7. Mittelherkunft

Vgl. Jahresbericht 2015, Seite 30-35

Vgl. Projektbericht der Johanniter-Auslandshilfe 2015, ab Seite 36

8. Mittelverwendung

Vgl. Jahresbericht 2015, Seite 26-29

Vgl. Projektbericht der Johanniter-Auslandshilfe 2015, ab Seite 36

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist ein Werk des Johanniterordens und Teil der Johannitergemeinschaft, Vgl. Jahresbericht 2015, ab Seite 42 oder siehe verbundene Unternehmen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Keine

Ihre Daten sind sicher!

Eingegebene Daten werden mittels der SSL-Technologie in verschlüsselter Form an uns übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland e.V. teil. Damit verpflichten wir uns, zehn grundlegende Punkte, u.a. rund um das Thema Mittelbeschaffung und Mittelverwendung, der Öffentlichkeit leicht zugänglich zu machen. 

DZI-Spendensiegel

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin.