Chancen für Kinder

Konfliktprävention für die Kleinsten: In vielen Kitas bieten die Johanniter das Konfliktpräventionsprogramm "Faustlos" an.

Die Kindertagesstätten der Johanniter - Werkstätten für kleine Forscher

Die Kitas der Johanniter verstehen sich als Forschungseinrichtungen. Das heißt, Kinder sollen durch eigene Erfahrung und eigenes Forschen Wissen erwerben. Dieses Konzept wird z.B. durch Experimentierwerkstätten, spezielle Lernförderprogramme und Zusatzangebote umgesetzt.

Viele Zusatzangebote können die Johanniter nur Dank Spenden finanzieren:  Angebot ist breit und reicht von Frühenglisch, Kindersauna, psychomotorischem Turnen, therapeutischem Reiten und vielem mehr bis zum Waldkindergarten.

 

Heiltherapeutisches Reiten schult die Aufmerksamkeit

Das heiltherapeutische Reiten wird erfolgreich zur Förderung von entwicklungsgefährdeten Kindern, wie etwa bei Kindern mit starken Aufmerksamkeitsstörungen, eingesetzt. Der Umgang mit dem Tier und die Bewegungen beim Reiten beruhigen die Kinder, schulen Aufmerksamkeit und Konzentration und stärken das Selbstbewusstsein.

 

Konfliktprävention für die Kleinsten

In vielen Kitas bieten die Johanniter das Konfliktpräventionsprogramm "Faustlos" an. Die Kinder lernen Techniken, um mit Ärger und Wut besser umzugehen und Konflikte ohne Gewalt zu lösen. Gleichzeitig wird die soziale Kompetenz und das Selbstwertgefühl gestärkt.

 

Gemeinschaft in integrativen Tagesstätten

In integrativen Tagesstätten werden behinderte mit gesunden Kindern gemeinsam betreut. Für Kinder mit Behinderungen wird dabei eine spezielle Bewegungsförderung angeboten. "Jedes Kind - egal welcher kultureller oder sozialer Herkunft - wird hier so angenommen, wie es ist. Das gilt auch für die Eltern. Wir unterstützen sie da, wo es geht und wo sie es wollen", so Meike Petry von den Johannitern in Hamburg.
Sie kümmert sich auch um unser Kinderhaus Quickelbü in Quickborn. Dort werden Kinder auf Basis der Montessori-Pädagogik in verschiedenen Lernfeldern gefördert, Schulkinder betreut oder auch heiltherapeutisches Reiten angeboten.


Geben Sie Kindern die Chancen, die sie verdienen. Unterstützen Sie die zusätzlichen Angebote in unseren Kitas mit einer Spende. Vielen Dank.

Ihre Daten sind sicher!

Eingegebene Daten werden mittels der SSL-Technologie in verschlüsselter Form an uns übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland e.V. teil. Damit verpflichten wir uns, zehn grundlegende Punkte, u.a. rund um das Thema Mittelbeschaffung und Mittelverwendung, der Öffentlichkeit leicht zugänglich zu machen. 

DZI-Spendensiegel

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin.