Rettungswache Garbsen

Seit 2007 betreut der Johanniter-Ortsverband Wunstorf- Steinhuder Meer auch die Rettungswache Garbsen bei Hannover. Die Sicherheit von 60.000 Einwohnern der Stadt gewährleisten die Rettungskräfte mit zwei Rettungswagen im 24-Stunden-Betrieb.

Im ersten Halbjahr 2017 ergab die Ermittlung des Bedarfsplans der Region Hannover, dass ein Rettungswagen Montags bis Sonntags von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr vorgehalten werden muss und für den Krankentransport ist ein Krankenwagen von Montags bis Sonntag im 24-Stunden-Betrieb einsatzbereit.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich vom Raum Garbsen bis in die Landeshauptstadt Hannover. Die Wache Garbsen war im Jahr 2016 circa 9000 Mal im Einsatz. Die Rettungswagen waren davon über 8200 Mal im Einsatz, um Erkrankte oder Verletzte zu versorgen und in die Kliniken zu transportieren.

Die Einsatzzahlen haben sich in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert. Die Fahrzeuge besitzen mit unter die höchste Auslastung in der Region Hannover.
 
Zum Personal der Lehrrettungswache Garbsen zählen zahlreiche Rettungssanitäter, Rettungsassistenten sowie Lehrrettungsassistenten und Notfallsanitäter.  Täglich befinden sich acht Einsatzkräfte einsatzbereit auf der Wache. Als Lehrrettungswache werden auf der Rettungswache Garbsen auch Notfallsanitäter und Rettungssanitäter ausgebildet.

 

Interessieren Sie sich für die Ausbildung zum Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter?

Klicken Sie hier

Rettungswache Garbsen

Im Bahlbrink 4
30827 Garbsen

Rettungswachenleiter André Rose

Im Bahlbrink 4
30827 Garbsen

Koordinator Praxisanleitung und Ausbildung Christopher Jonck

Im Bahlbrink 4
30827 Garbsen