Schüler und Studenten

Mit der Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w) erhältst du die höchstmögliche  Qualifikation im Rettungsdienst. Denn besser qualifiziert ist am Unfallort nur noch der Arzt, mit dem du in den Einsatzsituationen kooperativ zusammenarbeitest. In bestimmten Notfällen übernimmt der Notfallsanitäter auch seine Aufgaben.
Auf diese Verantwortung wirst du im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung vorbereitet. Die Voraussetzung für deine Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w) ist, dass du mindestens die Realschule abgeschlossen hast. Der Hauptschulabschluss reicht aus, wenn du zusätzlich bereits eine andere mindestens zweijährige Ausbildung beendet hast.

Stellen aus dem Bereich Medizin & Notfallversorgung