IT-Systemkaufmann/-frau

Berufsbeschreibung

IT-System-Kaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit einer Dauer von 3 Jahren.

IT-System-Kaufleute konzipieren und realisieren kundenspezifische Systemlösungen der IT-Technik. Sie beraten und schulen Kunden, konzipieren Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab.

Aufgaben

  • Kunden beraten und betreuen
  • informations- und telekommunikationstechnische Systemlösungen wie Standard- oder Branchensysteme, technische oder kaufmännische Anwendungen und Lernsysteme für Kunden bereitstellen
  • als zentraler Ansprechpartner für die Anwender von IT-Systemen Kunden bei der Konzeption von (kompletten) Informations- und Kommunikationslösungen informieren und beraten
  • Projekte kaufmännisch, technisch und organisatorisch leiten, Qualitätssicherung durchführen, informations- und telekommunikationstechnische Infrastruktur einrichten oder erweitern
  • kundenspezifische Anforderungen an einfache und vernetzte IT-Systeme analysieren, Lösungsvorschläge entwickeln
  • informations- und telekommunikationstechnische Systeme konzipieren, Gesamtlösungen mit den Kunden erarbeiten, Alternativen aufzeigen, Detailprojekte ausarbeiten
  • zu erwartende Kosten kalkulieren, Preise ermitteln, Wirtschaftlichkeitsberechnungen nach Projektabschluss (Nachkalkulationen) durchführen
  • Angebote erstellen, mit den Kunden verhandeln, Verträge abschließen, über Finanzierungsmöglichkeiten informieren
  • Hard- und Software sowie erforderliche Dienstleistungen beschaffen
  • IT-Systeme bewerten, konzipieren und anpassen, Datenbanken einbinden
  • technische Unterlagen benutzergerecht aufbereiten
  • an Installation und Inbetriebnahme von IT-Systemen mitwirken, diese an die Kunden übergeben
  • Support- und Serviceleistungen vereinbaren und durchführen
  • Kunden und Benutzer beraten, schulen und betreuen, z.B. hinsichtlich Standard- und Individualsoftware sowie Projektsteuerung
  • ggf. Energieeffizienz bestehender Systeme bewerten und Kunden bei der Umrüstung auf umweltfreundliche Geräte unterstützen
  • Maßnahmen zur Sicherung von Netzwerken planen (z.B. Verschlüsselungen)Auftragsleistungen abrechnen
  • Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle einsetzen
  • Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten
  • Marketing- und Werbemaßnahmen durchführen