Chefarzt (m/w) Klinik für Unfall und Widerherstellungschirurgie

Wir suchen nach altersbedingtem Ausscheiden des Stelleninhabers einen / eine Nachfolger/in zum 01.07.2018.
Stelle:
Chefarzt (m/w) Klinik für Unfall und Widerherstellungschirurgie
Arbeitgeber:
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH
Arbeitsort:
Stendal
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab 01. Juli 2018
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH

Das Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1861 wurde das Haus in Stendal eingeweiht und 1868 das Haus in Genthin. Im Jahr 2002 fusionierten beide Einrichtungen zum Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal. Heute verfügt das Krankenhaus über 477 Betten. Jährlich werden zirka 22.000 Patienten stationär und zirka 30.000 ambulant behandelt. Das medizinische Leistungsspektrum deckt die Bereiche Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Hämatologie/Onkologie, Diabetologie, Palliativmedizin, Geriatrie, Rheumatologie), Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Gefäßchirurgie, Orthopädie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin mit Neonatologie, HNO, Urologie, Radioonkologie/Strahlentherapie, Radiologie sowie Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin ab. Darüber hinaus gibt es ein Medizinisches Versorgungszentrum. Das Johanniter-Krankenhaus beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. 

Google Map Preview
  • Was wir von Ihnen erwarten:
  • eine der Position entsprechende hoch qualifizierte fachliche Ausbildung (Promotion/Habilitation wünschenswert)
  • Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“
  • umfangreiche Erfahrungen in der Fraktur-Endoprothetik
  • fachliche Befähigung zum D-Arzt nach §34 SGB VII
  • umfassende Kenntnisse in modernen minimalinvasiven Operationsverfahren
  • besondere Erfahrungen in einem Traumazentrum einschließlich Alterstraumatologie und in der Versorgung von Patienten der gesetzlichen Unfallversicherung
  • erforderliche Kenntnisse in der Kindertraumatologie
  • eine kommunikative Persönlichkeit für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und Rettungsdiensten
  • intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit, Patientenorientierung und soziale Kompetenz
  • eine vertrauensvolle Kooperation mit der Geschäftsführung in wirtschaftlichen und strategischen Belangen und Identifizierung mit den strategischen Zielen des Trägers
  • Erfüllung der Voraussetzungen für die Weiterbildungsbefugnis im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Spezielle Unfallchirurgie

 

 

  • Unsere Leistungen für Sie:

Die Klinik für Unfallchirurgie verfügt über 32 Planbetten. Die Klinik ist zum VAV-Verfahren der gewerblichen Berufsgenossenschaften zugelassen und als Regionales Traumazentrum zertifiziert. Daneben wird die Notfallambulanz, einschließlich  D-Arzt-Sprechstunde (mit 3 000 BG-Fällen pro Jahr), ebenfalls durch die Mitarbeiter der Abteilung besetzt. Es besteht die volle Weiterbildungsbefugnis in Kooperation mit der Klinik für Orthopädie.

 

Das Leistungsspektrum der unfallchirurgischen  Klinik umfasst u. a.:

die Versorgung aller Verletzungsfolgen einschließlich Wirbelsäulen-, Becken-, periprothetischen und kindlichen Frakturen

Endoprothetik im Rahmen des BG-lichen Heilverfahrens

arthroskopische Chirurgie der großen Gelenke

 

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und selbstständigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung  sowie eigenständiger Vertretung des Fachgebietes

 Das Leben und arbeiten in einer interessanten Gegend mit einer optimalen Zugbindung, ganz in der Nähe von Berlin, Magdeburg, Wolfsburg und Hannover

Gerne helfen wir bei der Wohnraumbeschaffung oder bei der Kinderbetreuung.

Die Stadt Stendal (40000 Einwohner) liegt 50 km nördlich von Magdeburg in reizvoller Landschaft der Altmark, mit IC-Anschluss nach Berlin und Hannover. Die Kreisstadt verfügt über alle weiterführenden Schulen, eine Fachhochschule, ein Landestheater und ein vielfältiges Freizeitangebot.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Vorabinformationen erteilt der Ärztliche Direktor, Prof. Dr. Nellessen,  gern unter Tel.: 03931-66-1251, ulrich.nellessen@jksdl.de

 

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH

Geschäftsführer

Franz Caesar

Wendstr. 31

Ihr Ansprechpartner Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Ulrich Nellessen

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal

Kartenansicht & Route berechnen