Medizinphysikexperten / -in mit bzw. ohne Fachkunde

Zur Verstärkung unseres Teams in der Strahlentherapie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Medizinphysikexperten / -in mit bzw. ohne Fachkunde unbefristet auf eine halbe Stelle / ein auf 2 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis zur Erlangung der Fachkunde in Vollzeit
Stelle:
Medizinphysikexperten / -in mit bzw. ohne Fachkunde
Arbeitgeber:
Johanniter-Zentren für Medizinische Versorgung in der Altmark GmbH (JZMV)
Arbeitsort:
Stendal
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Johanniter-Zentren für Medizinische Versorgung in der Altmark GmbH (JZMV)

Unser JMZV betreut seit vielen Jahren Patienten in den Fachrichtungen Anästhesie, Chirurgie, Dermatologie, Diabetologie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hämatologie und Internistische Onkologie, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kardiologie, Orthopädie und Neurochirurgie, Radiologie, Strahlentherapie und Urologie. Derzeit sind 23 Ärzte in unserem Unternehmen beschäftigt.

Google Map Preview
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das
Johanniter-Krankenhaus Stendal – Genthin GmbH
Personalabteilung
Wendstraße 31

39576 Stendal

Auskünfte vorab erhalten Sie gern in der Abteilung selbst:

Frau U. Ruhnow Telefon 03931-661517 ute.ruhnow@jksdl.de

Frau K. Werner Telefon 03931-661507 kathrin.werner@jksdl.de

Unsere Abteilung ist ausgestattet mit:

  • 2 Linearbeschleunigern (PRIMUS, ONCOR, Fa. Siemens) – der Austausch des Primus befindet sich in der Planung
  • 1 HDR Brachytherapie (Gammamed, Fa. Varian)
  • 2 Planungssysteme (Oncentra Masterplan, Brachyvision)
  • 1 Simulator (Simulix, Fa. Odelft)
  • 1 Röntgentherapie (RT 250)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Bestrahlungsplanung
  • Dosimetrie und Qualitätssicherung
  • Konstanzprüfungen an allen Geräten
  • Betreuung von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Unterstützung des medizinischen Bereiches bei Studien
  • Nach Erlangung der Fachkunde Ausübung von Aufgaben des Strahlenschutzbeauftragten

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in Medizinphysik oder einer verwandten naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung
  • Fachkunde im Strahlenschutz nach der Richtlinie „Strahlenschutz in der Medizin“
  • Teamfähigkeit, Engagement, Einsatzbereitschaft und selbständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • Ein Team aus 4 Ärzten, 6 MTRA und 3 Medizinphysikexperten
  • Leistungsgerechte Vergütung, Fortbildungsmöglichkeiten

Ihr Ansprechpartner Ute Ruhnow