Bundesfreiwilligendienst in Baden-Württemberg

Erstmals gibt es mit dem BFD auch für Menschen jenseits der 50 Jahre die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren und in die Gesellschaft einzubringen.
Stelle:
Bundesfreiwilligendienst in Baden-Württemberg
Arbeitgeber:
Johanniter-Unfall-Hilfe Baden-Württemberg
Arbeitsort:
Stuttgart und weitere Einsatzorte
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Bundesfreiwilligendienst

Johanniter-Unfall-Hilfe Baden-Württemberg

Einsatzorte im Bereich:

Rettungsdienst/Krankentransport

Böblingen

Esslingen

Freiburg

Friedrichshafen

Göppingen

Kißlegg

Mannheim

Ravensburg

Reutlingen

Stuttgart

 

 

 

 

 

Zentraler Ansprechpartner in Stuttgart

Google Map Preview
Was wir bieten:

Der BFD bietet tiefe Einblicke in die praktische Arbeit. Es lassen sich fundierte Qualifikationen erwerben, auch dank der begleitenden Seminare und Weiterbildungsangebote, die die Johanniter speziell für die ältere Zielgruppe vorbereitet haben.


Beginn und Dauer des Bundesfreiwilligendienstes können ganz individuell vereinbart werden.


Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes sind gesetzlich-, sozial- und unfallversichert und erhalten ein Taschengeld. Wer mindestens zwölf Monate Bundesfreiwilligendienst leistet, hat zudem einen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Weitere Informationen, wie beispielsweise Einsatzbereiche oder Erfahrungsberichte, sind hier zu finden: Johanniter-Freiwilligendienste.

Ihr Ansprechpartner Katharina Keller

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Baden-Württemberg
Landesgeschäftsstelle
Eichwiesenring 9
70567 Stuttgart

Kartenansicht & Route berechnen