Erzieher oder Sozialpädagoge (m/w)

Der Regionalverband Brandenburg-Nordwest des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sucht für die Betreuung stationärer Jugendhilfeeinrichtungen in Elstal einen "Erzieher oder Sozialpädagogen (m/w)".
Stelle:
Erzieher oder Sozialpädagoge (m/w)
Arbeitgeber:
Regionalverband Brandenburg-Nordwest
Arbeitsort:
Brandenburg an der Havel
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Vollzeit, Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Regionalverband Brandenburg-Nordwest

Mit dem Aufbau des Rettungsdienstes für die Stadt Brandenburg an der Havel 1991 gründete sich der heutige Regionalverband Brandenburg-Nordwest. Der Verband entwickelte sich rasant und bietet heute ein breites Spektrum an sozialen Dienstleistungen.

Aus einer ehrenamtlichen Initiative entstand 2003 die jetzige Dienststelle Havelland mit Sitz in Brieselang. 2005 wurde die Dienststelle Neuruppin gegründet. Rund 140 hauptamtliche und 260 ehrenamtliche Mitarbeiter sind im Regionalverband Brandenburg-Nordwest tätig.

Zu den Hauptaufgaben gehören u. a. Rettungsdienst, Krankentransport und Sanitätsdienst, Ausbildung in Erster Hilfe, Ambulante Pflege, Notrufdienste sowie zahlreiche ehrenamtliche Angebote. Besonderheit: An Bord des Rettungshubschraubers „Christoph 35“ fliegt ein Rettungsassistent der Johanniter mit. Weitere Infos zum Regionalverband Brandenburg-Nordwest: www.johanniter.de/rv-brbnw

Google Map Preview

Tätigkeit:

  • Bezugsbetreuung einzelner Jugendlicher gemäß der Hilfeplanung
  • Umsetzung der konzeptionell vorgegebenen Tagesstruktur
  • Kooperation mit den Jugendämtern und begleitendes Berichtswesen
  • Alltagsbegleitung sowie Vermittlung und Förderung von Alltags- und Sozialkompetenzen
  • Durchführung von abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten
  • Krisenintervention Förderung der Integration und Verselbständigung der Jugendlichen

 

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Abschluss als staatlich anerkannte pädagogische Fachkraft, bspw. Diplom-Sozialpädagoge/-Sozialarbeiter (FH), Soziale Arbeit (BA) oder Erzieher
  • Sie arbeiten gern im Team, sind flexibel und interessieren sich für die Lebenswelt von Jugendlichen
  • Sie sind humorvoll, leiten gern kleine Projekte und können sich auf Beziehungsarbeit mit jungen Menschen einlassen
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase
  • Sie arbeiten täglich im Klein-Team und haben die Möglichkeit zum Fachaustausch zusätzliche pädagogische Fachberatung, Supervision/ oder Coaching Maßnahmen
  • Überdurchschnitte Vergütung nach den Arbeitsvertraglichen der Johanniter (AVR-J)
  • 29 Tage Urlaub
  • ein 13. Monatsgehalt
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten und Fachberatung
  • Altersversorgung in Abhängigkeit vom Beschäftigungsverhältnis
  • Kinderzuschläge, Beihilfe Leistungen, Auslandsrückholdienst
  • Attraktive Maßnahmen der Personalentwicklung, um Sie als Fachkraft weiter zu fördern.
  • Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen sowie interessanten Tätigkeit haben und die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, richten Sie Ihre ausführliche Bewerbung bitte bevorzugt per E-Mail, an:

 

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Brandenburg-Nordwest
Warschauer Straße 17
14772 Brandenburg an der Havel

E-Mail: angelika.steckler-meltendorf@johanniter.de

Ihr Ansprechpartner Angelika Steckler-Meltendorf

Mitglied im Regionalvorstand

Warschauer Straße 17
14772 Brandenburg an der Havel

Kartenansicht & Route berechnen