FSJ/BFD bei den Johannitern, Regionalverband Mittelhessen (Gießen / Marburg / Wetzlar)

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst Die Beteiligung am Freiwilligen-Sozialen-Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen die Chance, Antworten für ihre Berufswahl zu finden. Bewerber, die älter als 27 sind, haben zudem die Chance, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) einzubringen. Die Johanniter im Regionalverband Mittelhessen, zu dem unter anderem auch die Städte Gießen, Marburg und Wetzlar gehören, haben Plätze in den Bereichen Ausbildung, Hausnotruf, Service-Zentrale, Fahrdienst oder Mobiler Sozialer Hilfsdienst zu vergeben.
Stelle:
FSJ/BFD bei den Johannitern, Regionalverband Mittelhessen (Gießen / Marburg / Wetzlar)
Arbeitgeber:
Regionalverband Mittelhessen
Arbeitsort:
Linden
Antrittsdatum:
ab sofort
Vertragsart:
Unbefristet

Regionalverband Mittelhessen

 Seit der Zusammenführung der beiden Regionalverbände Marburg-Biedenkopf und Gießen im Sommer 2013 ist der neugeschaffene Regionalverband Mittelhessen der größte regionale Dienstleister im Bereich Sicherheit und Lebensqualität. Dadurch, dass beide Seiten ihre eigenen, aus der Tradition gewachsenen Kernkompetenzen einbringen, profitieren die Menschen von der gesteigerten Qualität. So stehen im Raum Marburg beispielsweise die sozialen Dienstleistungen wie ambulanter Pflege- und Hospizdienst im Vordergrund, während in der Region Gießen der Fokus auf den Rettungs- und Sanitätsdiensten sowie dem Katastrophenschutz liegt. Neben den genannten Leistungen umfasst das breite Angebotsspektrum zusätzlich Medizinisches-Transport-Management, Behinderten-Fahrdienst, Haus- und Mobilnotruf, häusliche Krankenpflege, Besuchsdienst, Demenzberatung, Menüdienst, Ärztlicher Bereitschaftsdienst, Aus- und Weiterbildung, Service-Zentrale, Schnell-Einsatzgruppe, Motorrad-Staffel, Rettungshundestaffel, Schulsanitätsdienst sowie die Johanniter-Jugend. Mit großem Engagement werden diese unterschiedlichen sozialen und karitativen Aufgaben durch rund 450 Mitarbeiter und 150 Ehrenamtliche erfüllt. Ohne dieses starke Team wäre die gemeinnützige Arbeit, die Menschen aller Altersgruppen und in jeder Lebenssituation in Anspruch nehmen können, nicht möglich. Der RV Mittelhessen, mit der Regionalgeschäftsstelle in Linden sowie den Dienststellen in Marburg, Alsfeld und Wetzlar, erstreckt sich vom Lahn-Dill-Kreis im Westen über die beiden Kernregionen Gießen und Marburg bis in den Landkreis Fulda im Osten Hessens. 

Google Map Preview

Wann auch immer Sie Ihren Berufswunsch entdeckt haben: Im Team der Johanniter sind Sie mit Ihrer ganzen Leidenschaft und Kompetenz willkommen!

 

 

Der Regionalverband Mittelhessen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist Leistungserbringer im Rettungsdienst in den Landkreisen Gießen und Marburg-Biedenkopf. Im Rahmen dieser Aufgabenstellung betreiben wir sechs Rettungswachen, zwei Notarztstandorte und übernehmen anteilig die Besetzung des ITH „Christoph Hessen“.

Ihr Ansprechpartner Dominik Panz

Carl-Benz-Str. 4-6
35440 Linden

Kartenansicht & Route berechnen