Rettungsassistenten/Notfallsanitäter (m/w) als Disponenten „Emergency Dispatch & Medical Support Center“

Wir suchen im Regionalverband Weser-Ems schnellstmöglich für unsere Leitstelle „VENTUSmedic“ in Berne eine/n
Stelle:
Rettungsassistenten/Notfallsanitäter (m/w) als Disponenten „Emergency Dispatch & Medical Support Center“
Arbeitgeber:
Ortsverband Stedingen
Arbeitsort:
Berne
Anzahl:
eine/n
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Ortsverband Stedingen

Dass ein Ortsverband einer Hilfsorganisation Personal im Bereich Forschung & Entwicklung beschäftigt, ist eher ungewöhnlich. Doch der Ortsverband Stedingen ist führend in der Forschung zum Thema Ambient Assisted Living (AAL) und unterhält sogar ein Büro in Berlin. An den meisten Projekten ist die Hausnotrufzentrale des Landesverbands Niedersachsen/Bremen beteiligt, die sich in der Dienststelle des Ortsverbands Stedingen direkt hinter dem Weserdeich befindet. Dort sind inzwischen fast 25 000 Teilnehmer aufgeschaltet.

Ebenfalls zum Ortsverband Stedingen gehören das Quartiersmanagement in Brake, die Lebensmittelausgabe "Radieschen" in Berne und die Rettungswachen in Stollhamm in Butjadingen und in Strückhausen. Arbeitsplätze gibt es vor allem im Rettungsdienst und im Hausnotruf sowie in der ambulanten Pflege und den Betreuungsdiensten. Weitere Arbeitsplätze vor allem für Rettungsasssitenten und Notfallsanitäter bietet VENTUSmedic, die medizinische Notfall-Leitstelle Offshore der Johanniter-Unfall-Hilfe. Schwindelfrei müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein, die draußen auf hoher See ihren Beitrag zu einer sicheren Energiewende leisten und in den Sanitätsstationen die Arbeiter auf den Offshore Plattformen betreuen.

Google Map Preview

Die Offshore-Abteilung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. unterliegt einem stetigen Wandel und zeichnet sich durch hohes Wachstum aus, neue Aufgabenbereiche kommen hinzu.

Wir suchen schnellstmöglich für unsere Offshore-Leitstelle in Berne einen
Rettungsassistenten/Notfallsanitäter (m/w)
als Disponenten „Emergency Dispatch & Medical Support Center“.

  • Zum Aufgabengebiet für diese herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit gehören u.a.:
  • Entgegennahme von Notrufen
  • Disponierung in der Offshore Luftrettung,
  • Koordinierung von Informationsflüssen und enge Zusammenarbeit
  • zu anderen beteiligten Institutionen, z.B. Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Marinekoordination usw.
  • Annahme und Vermittlung von telemedizinischen Einsätzen und Dienstleistungen
  • Medizinischer Ansprechpartner für das Offshore Personal

Auf Wunsch ist auch ein Einsatz als Offshore Medic in Vertretung möglich.

Anforderungen:

  • eigenständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Interesse, neue Bereiche zu entwickeln
  • Lernbereitschaft
  • Sprachkompetenz
  • Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Leistungsbereitschaft, Engagement und Ausdauer
  • gute Englischkenntnisse

Unsere Leistungen für Sie: Ggfs. Weiterbildung zum Notfallsanitäter, Rahmendienstplan, Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Johanniter (AVR-J), Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, eine Altersversorgung in Abhängigkeit der Betriebszugehörigkeit, zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, (z.B. ACLS, ITLS etc.) Mitgliedschaft im Firmenfitnessprogramm „Hansefit“, ein engagiertes und aufgeschlossenes Team.

Infos zu den Johannitern im Internet: www.johanniter.de/Weser-Ems

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Weser-Ems
personal.nb@johanniter.de

Ihr Ansprechpartner Fachbereich Personal