Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Der Regionalverband Harburg hat ab sofort wieder freie Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in den Bereichen Fahrdienst, Hausnotrufeinsatzdienst und Erste-Hilfe-Ausbildung.
Stelle:
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Arbeitgeber:
Regionalverband Harburg
Arbeitsort:
Seevetal - Meckelfeld
Anzahl:
3
Antrittsdatum:
laufend
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Freiwilliges soziales Jahr

Regionalverband Harburg

Das Gebiet des Regionalverbandes Harburg erstreckt sich südlich der Elbe über den gesamten Landkreis Harburg und den Stadtteil Hamburg-Harburg. Der Regionalverband untergliedert sich in die Ortsverbände Buchholz, Salzhausen und Seevetal und ist seit Anfang Februar 2010 ebenfalls in Winsen/Luhe präsent. Mit der Rettungswache in Elstorf sind die Johanniter im öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst beteiligt. Mit vielfältigen Angeboten tragen wir unser soziales Engagement an die Mitmenschen, die Unterstützung benötigen, heran - seit nunmehr über 25 Jahren. Ambulante Pflege, Besuchsdienst, Fahrdienst, Hausnotruf, Menüservice und Tagespflege sind die sozialen Leistungen rund um die Betreuung Älterer und Bedürftiger. In der Erste-Hilfe-Ausbildung, der Jugendarbeit, im Katastrophenschutz sowie im Rettungs- und Sanitätsdienst engagieren sich über 300 Haupt- und Ehrenamtliche aus der Region.

Weitere Informationen unter: www.johanniter.de/harburg

Google Map Preview

Die Schule ist vorbei und Du kannst Dich noch nicht entscheiden, was Du machen möchtest? Ausbildung, Studium, Reisen - oder Dich vielleicht freiwillig für andere Menschen einsetzen? Dann mach doch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder engagiere Dich als Bundesfreiwilliger (BFD) bei den Johannitern! Freiwillig für andere da sein, ist eine großartige Erfahrung und Du lernst für das eigene Leben viel dazu. Ganz nebenbei sammelst Du Pluspunkte für deinen Lebenslauf, denn wer sich für andere einsetzt, zeigt gesellschaftliches Engagement. Während des freiwilligen Jahres bei den Johannitern im Regionalverband Harburg hast Du die Möglichkeit in den folgenden drei Bereichen tätig zu werden.

Erste-Hilfe Ausbildung
Du fährst das Ausbildungsmobil zu den Lehrgangsorten, bereitest das Lehrgangsmaterial vor und nach und führst die Listen und Statistiken zu den Kursen.

Fahrdienst für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Nach einem grundlegenden Einführungsseminar und einer speziellen Einweisung im eigenen Verband kannst Du als Fahrer/in und Betreuer/in im Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität  eingesetzt werden. Du fährst Kinder und Erwachsene mit Einschränkungen (teilweise im Rollstuhl) morgens zur Schule oder zur Arbeit und nachmittags wieder nach Hause. Diese Aufgabe ist besonders verantwortungsvoll. Wir erwarten, dass Du Dich auf die besonderen Bedürfnisse unserer Fahrgäste einlässt. Außerdem solltest Du Fahrpraxis von mindestens einem Jahr nachweisen können.

Hausnotrufeinsatzdienst
Das Hausnotrufsystem ist ein Telefongestütztes Notrufsystem, welches überwiegend bei älteren Menschen zu Hause installiert wird. Nachdem Du den Sanitätshelferlehrgang erfolgreich bei uns absolviert hast, unterstützt Du unser Hausnotrufteam bei vielfältigen Aufgaben wie beispielsweise Kundenberatung vor Ort, Administration sowie Hausnotrufeinsätze.

Was Du mitbringen solltest:

• Interesse für ein soziales Engagement
• Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
• sorgfältige Arbeitsweise
• Volljährigkeit und einen Führerschein der Klasse B (sowie mindestens ein Jahr Fahrerfahrung)

Unsere Leistungen für Dich:
• eine menschlich bereichernde Tätigkeit
• ein monatliches Entgelt in Höhe von 506 Euro
• 25 Seminartage, pädagogische Begleitung
• 26 Urlaubstage
• Beiträge zur Sozialversicherung
• Der Einsatz ist auf 12 Monate angelegt.

 

Wir freuen uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen und den ausgefüllten Bewerbungsbogen Freiwilligendienst, vorzugsweise online und zusammengefasst in einer Datei.

Bewerbungsbogen-Freiwilligendienst zum Download

Ihr Ansprechpartner Bewerbungen RV Harburg

Anja Waernecke