päd. Fachkraft (m/w) in Waldkita Lindlar

Der Regionalverband Rhein.-/Oberberg der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sucht ab sofort für die Johanniter-Waldkita in Lindlar in Teilzeit (35 Std./Wo.) eine pädagogische Fachkraft (m/w).
Stelle:
päd. Fachkraft (m/w) in Waldkita Lindlar
Arbeitgeber:
Johanniter-Waldkita Lindlar
Arbeitsort:
Lindlar
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet
Kennziffer:
5572

Johanniter-Waldkita Lindlar

Begleitet von Fachkräften verbringen im Johanniter-Waldkindergarten Lindlar in zwei Gruppen jeweils bis zu 20 Kinder täglich mehrere Stunden in der Natur - darunter auch Kinder im Alter unter drei Jahren. Treffpunkt ist an jedem Morgen unser Platz an den Aufenthaltswagen, von dort aus geht es dann in die umliegende Natur.

Die Aufenthaltswagen der Waldkindertagesstätte befinden sich in unmittelbarer Nähe eines Bauernhofs in Lindlar-Unterheiligenhoven. Das gesamte Waldgebiet rund um den „Steimel“ kann genutzt werden. Außerdem befindet sich das Freilichtmuseum Lindlar ganz in der Nähe und ist für Angebote zu Fuß gut zu erreichen. Die Waldkita gehört zum Johanniter-Regionalverband Rhein.-/Oberberg.

Google Map Preview

Ihre Aufgabe

Ihre Aufgabe ist die pädagogische Mitarbeit in der Johanniter-Waldkita in Lindlar.

Sie verfügen über einen staatlich anerkannten Abschluss als Erzieher/in oder über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit mit staatl. Anerkennung.

Was wir von Ihnen erwarten

Wir wünschen uns eine hoch motivierte und kommunikative Persönlichkeit mit fundiertem Fachwissen. Sie sind engagiert und teamfähig und haben Freude am Umgang mit Kindern.

Unsere Leistungen für Sie

Sie erwarten

  • Einstiegsgehalt Fachkraft 2697 Euro
  • eine interessante, abwechslungsreiche und ausbaufähige Aufgabe
  • freundliche und kompetente Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach AVR-J
  • 29 Tage Urlaub im Jahr
  • ein 13. Entgelt sowie eine
  • arbeitgeberfinanzierte, betriebliche Altersvorsorge

Ihr Ansprechpartner Daniela Günther