Pflegefachkraft (m/w) in Teilzeit für stationäres Hospiz gesucht

Der Johanniter-Regionalverband Rhein.-/Oberberg sucht ab sofort für sein Johannes-Hospiz Oberberg in Wiehl eine Pflegefachkraft (m/w) in Teilzeit (min. 20 Std./Wo.).
Stelle:
Pflegefachkraft (m/w) in Teilzeit für stationäres Hospiz gesucht
Arbeitgeber:
Johannes-Hospiz Oberberg
Arbeitsort:
Wiehl
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet
Kennziffer:
5572

Johannes-Hospiz Oberberg

Im Johannes-Hospiz Oberberg in Wiehl bieten die Fachkräfte der Johanniter den Sterbenden und auch deren Angehörigen eine fachlich qualifizierte und ganzheitliche Begleitung an. Das Haus nimmt zehn unheilbar erkrankte Menschen auf, die in Krankenhäusern nicht mehr versorgt werden können und deren häusliche Pflege nicht gesichert ist oder nicht mehr geleistet werden kann. Im Johannes-Hospiz steht die individuelle palliative Begleitung des einzelnen Menschen im Mittelpunkt. Die Therapien werden auf und mit dem Wohngast abgestimmt. 

Google Map Preview

Ihre Aufgabe

Im Hospiz

Sie betreuen unsere schwerstkranken Gäste sowohl pflegefachlich als auch psychosozial auf ihrem letzten Lebensabschnitt innerhalb eines interdisziplinären Teams.

Was wir von Ihnen erwarten

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mehreren Jahren Berufserfahrung im stationären Bereich. Sie fühlen sich in der Lage, auf besondere Situationen im Umgang mit Sterbenden und deren Angehörigen eingehen zu können und haben idealerweise eine Weiterbildung in Palliativ Care oder die Bereitschaft, diese in absehbarer Zeit zu erwerben.

Unsere Leistungen für Sie

Sie erwarten

  • Einstiegsgehalt Fachkraft: 2.697 Euro
  • eine interessante und wichtige Aufgabe
  • ein freundlichens und kompetentes Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein 13. Entgelt
  • 29 Urlaubstage
  • eine betriebliche Altersvorsorge

Ihr Ansprechpartner Jens Stube

Tannhäuser Straße 29a
51674 Wiehl

Kartenansicht & Route berechnen