Sanitätshelfer

In unserer Ausbildung zum Sanitäter (Sanitätshelfer) vertiefen und erweitern wir Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in Erster Hilfe. Diese Ausbildung ist Voraussetzung für eine ehrenamtliche Mitarbeit in den Bereichen Sanitätsdienst, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und in der Ausbildung.

Für die Ausbildung zum Sanitätshelfer (SanH) müssen Sie mindestens 16 Jahre alt, gesund und belastbar sein. Die Sanitätshelferausbildung findet mindestens einmal jährlich bei uns statt. An mehreren Wochenenden oder nach Feierabend, so daß Sie bequem in Ihrer Freizeit daran teilnehmen können. Qualifizierte Ausbilder bereiten Sie in Theorie und Praxis im Rahmen dieser notfallmedizinischen Basisausbildung auf Ihre künftigen Aufgaben vor. Trotzdem können Sie selbstverständlich das ganze Jahr über bei uns ins Team einsteigen.

Nach Abschluß Ihrer Sanitätshelferausbildung können Sie aktiv an Einsätzen im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz teilnehmen. Aber: Wir werfen Sie grundsätzlich nicht ins kalte Wasser. Wir wollen das Ihnen, unseren Patienten, unseren Auftraggebern und nicht zuletzt auch uns selbst nicht antun. Sie werden sorgfältig von erfahrenen Einsatzkräften eingearbeitet. Eine regelmäßige interne Weiterbildung mit verschiedenen Praktika im Rettungsdienst trägt zum Qualifikationserhalt und zur Aktualisierung Ihres notfallmedizinischen Wissens bei.

Kosten: 330 Euro (Eine Förderung über Bildungs- oder Prämiengutschein ist möglich)

Termine: Auf Anfrage (mind. 2x jährlich)

Kontakt Sandra Winkler

Werner-Seelenbinder Ring 44
03048 Cottbus