Ausbildung zum Notfallsanitäter

Beschreibung:

  • Dreijährige Berufsausbildung, löst die Rettungsassistenten-Ausbildung ab
  • Duale Berufsausbildung mit wechselnden Blöcken in der Berufsfachschule, im Ausbildungsbetrieb und im Krankenhaus.

Inhalt:

  • 1920 Stunden Berufsfachschule
  • 1960 Stunden Rettungswache
  • 720 Stunden Krankenhaus

Voraussetzungen:

  • mind. 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • Mittlere Reife

Notwendige Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Nachweis mind. eines mittleren oder höheren Schulabschlusses oder nach einem Hauptschulabschluss eine abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

Ausbildung zum Notfallsanitäter

Dauer: 3-jährige Ausbildung

Am 1. Januar 2014 ist das „Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters“ – kurz NotSanG in kraft getreten. Damit wird das neue Berufsbild Notfallsanitäter/in im Rettungsdienst im Jahre 2014 parallel zum Rettungsassistenten eingeführt und diesen zukünftig ablösen. Zukünftig können Auszubildende im Rahmen eines dreijährigen Ausbildungsberufs die Tätigkeiten im Rettungsdienst erlernen.

Da es zu Beginn einer Neuregelung nicht genügend Notfallsanitäter geben kann, behält das Rettungsassistentengesetz (RettAssG) noch Gültigkeit bis zum 31.12.2014.

Alle bis zu diesem Zeitpunkt begonnenen Ausbildungen können, auch wenn sie bis in Folgejahre dauern, noch abgeschlossen werden. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer siebenjährigen Übergangsfrist die Qualifikation "Notfallsanitäter/in" über eine Ergänzungsprüfung zu erreichen.

Heutige Rettungsassistenten können eine Ergänzungsprüfung ablegen und erhalten nach Bestehen die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Notfallsanitäter/in.

So können Sie sich für die Ausbildung bei den Johannitern bewerben:

Sie benötigen:

  • Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Lichtbild
  • Nachweis mind. eines mittleren oder höheren Schulabschlusses oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung

Und dann…

…schicken Sie diese Unterlagen an eine praktische Ausbildungsstelle (Leistungserbringer im Rettungsdienst). Die praktische Ausbildungsstelle schließt mit Ihnen einen Ausbildungsvertrag ab.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können!

Ihr Ansprechpartner JATZ - Johanniter Ausbildungs- & Trainingszentrum Frankfurt am Main

Berner Straße 103-105
60437 Frankfurt am Main